100% Geld-zurück-Garantie, wenn Sie mit unseren Produkten und Dienstleistungen nicht zufrieden sind.

Diskrete Verpackung!

Datenschutz!

19.15

Schnelltest Schilddrüse

Heimtest mit sofortigem Ergebnis ohne Laborversand 

Dieser Selbsttest prüft Ihre Schilddrüse auf eine mögliche Unterfunktion (Hypothyreose) anhand des Hormonspiegels von TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon).

 

Schilddrüsenhormone regulieren eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen und nehmen Einfluss auf: Energiestoffwechsel und Körpergewicht ● Eiweiß- und Fettstoffwechsel ● Wachstum von Kindern ● Entwicklung von Ungeborenen ● Herzaktivität und Blutdruck ● Darmtätigkeit und Verdauung ● Muskelkraft ● Gehirnaktivität und Psyche

 

Symptome hormoneller Fehlfunktionen der Schilddrüse sind daher vielseitig und oft werden sie nicht gleich als solche erkannt.

 

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) treten häufig auf: Gewichtszunahme ● chronische Müdigkeit und Antriebslosigkeit ● Schüttelfrost ● Konzentrationsstörungen ● Verstopfung ● trockene, rissige Haut ● spröde Nägel und übermäßiger Haarausfall ● depressive Verstimmung ● Zyklusstörungen (Frauen)

Eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) geht oft einher mit: Gewichtsverlust ● vermehrtem Schwitzen ● hohem Blutdruck ● Durchfall ● Stimmungsschwankungen bis zu Aggressivität ● Innerer Unruhe, Nervosität ● Schlafstörungen ● Zyklusstörungen (Frauen)

Schilddrüsenerkrankungen sind sehr verbreitet und deutschlandweit ist etwa jeder Dritter im Laufe seines Lebens wenigstens einmal davon betroffen. Als wichtigste Vorsorgemaßnahme gilt die ausreichende Versorgung mit Jod.

 

This test takes 2 minutes
Beschreibung

Details

Heimtest mit sofortigem Ergebnis ohne Laborversand 

Dieser Selbsttest prüft Ihre Schilddrüse auf eine mögliche Unterfunktion (Hypothyreose) anhand des Hormonspiegels von TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon).

 

Schilddrüsenhormone regulieren eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen und nehmen Einfluss auf: Energiestoffwechsel und Körpergewicht ● Eiweiß- und Fettstoffwechsel ● Wachstum von Kindern ● Entwicklung von Ungeborenen ● Herzaktivität und Blutdruck ● Darmtätigkeit und Verdauung ● Muskelkraft ● Gehirnaktivität und Psyche

 

Symptome hormoneller Fehlfunktionen der Schilddrüse sind daher vielseitig und oft werden sie nicht gleich als solche erkannt.

 

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) treten häufig auf: Gewichtszunahme ● chronische Müdigkeit und Antriebslosigkeit ● Schüttelfrost ● Konzentrationsstörungen ● Verstopfung ● trockene, rissige Haut ● spröde Nägel und übermäßiger Haarausfall ● depressive Verstimmung ● Zyklusstörungen (Frauen)

Eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) geht oft einher mit: Gewichtsverlust ● vermehrtem Schwitzen ● hohem Blutdruck ● Durchfall ● Stimmungsschwankungen bis zu Aggressivität ● Innerer Unruhe, Nervosität ● Schlafstörungen ● Zyklusstörungen (Frauen)

Schilddrüsenerkrankungen sind sehr verbreitet und deutschlandweit ist etwa jeder Dritter im Laufe seines Lebens wenigstens einmal davon betroffen. Als wichtigste Vorsorgemaßnahme gilt die ausreichende Versorgung mit Jod.

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Anwender

FÜR MÄNNER UND FRAUEN

 

Testen Sie sich auf eine hormonelle Unterfunktion (Hypothyreose) Ihrer Schilddrüse bei

- Chronischer Müdigkeit

- Zyklusstörungen (Frau)

- Gewichtszunahme

- Verstopfung

- Andauerndem Schüttelfrost und Kälteempfinden

- Trockener, rissiger Haut

- Übermäßigem Haarausfall

- Konzentrationsstörungen

- Depressiver Verstimmung

 

oder vorbeugend 1x jährlich

 

HINWEISE:

Dieser Test dient dem Nachweis einer Schilddrüsenunterfunktion. Eine Überfunktion der Schilddrüse kann NICHT getestet werden.

Der Test ist NICHT GEEIGNET für Personen, die bereits eine Substitutionstherapie mit Schilddrüsenhormonen erhalten.

Produkteigenschaften

Der Schilddrüsen-Schnelltest detektiert das Hormon TSH (Thyreoidea-stimulierende Hormon) in einer kleinen Menge Blut aus Ihrer Fingerspitze.

Ein hoher TSH-Spiegel deutet umgekehrt auf eine Unterfunktion der Schilddrüse hin (siehe Zusatzinformation).

Der Test basiert auf dem Prinzip der Immunchromatographie. Der Cut-Off Wert (Schwellenwert) ist gemäß internationalen Standards auf 5 μIU / ml kalibriert. Ab diesem TSH-Wert ergibt der Test ein positives Signal und deutet auf eine mögliche Unterfunktion der Schilddrüse hin.

 

Zusatzinformation:

Reguliert wird die Hormonproduktion der Schilddrüse hauptsächlich durch die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse).

Ist der Spiegel an Schilddrüsenhormonen im Blut zu niedrig, setzt die Hypophyse das Thyreoidea-stimulierende Hormon (TSH) frei.

Eine gesunde Schilddrüse wird auf dieses Signal hin ihre Hormonproduktion erhöhen und die Hypophyse ihrerseits die Stimulierung mittels TSH wieder senken.

Bei einer krankhaften Schilddrüsenunterfunktion jedoch bleibt trotz Stimulierung mit TSH die Produktion von ausreichend Schilddrüsenhormonen aus. Als Folge hält die Hypophyse einen hohen TSH-Spiegel aufrecht, welcher im Blut nachweisbar ist.

Ein hoher TSH-Spiegel deutet daher auf eine Unterfunktion der Schilddrüse hin.

Gebrauchshinweise

Das Test-Kit enthält

 

- 1 Testkassette

- 2 sterile Lanzetten zur schmerzfreien Probennahme

- 1 Desinfektionspad

- 1 Kunststoff-Pipette

- 1 Dosierfläschchen mit 1 ml Lösung

- 1 Gebrauchsanweisung

 

Bevor Sie mit dem Test beginnen, machen Sie sich mit der Gebrauchsanweisung vertraut und folgen Sie den detaillierten Anweisungen. (In jedem Test-Kit enthalten).

Nutzen Sie die sterile Lanzette zum schmerzfreien Einstich in die Fingerspitze.

Sammeln Sie eine Blutprobe mit der Pipette laut Anweisung.

Geben Sie die Probe in die Testkassette wie angegeben und verfahren Sie mit Zugabe der Lösung wie beschrieben.

 

Was müssen Sie tun, wenn Ihr Schilddrüsentestergebnis positiv ist?

Ein positives Testergebnis bedeutet, dass der Wert von TSH im Blut höher als der Normalwert (≥ 5 μIU / ml) ist. Eine Unterfunktion der Schilddrüse könnte vorliegen. Suchen Sie einen Arzt auf, um eventuelle Symptome abklären zu lassen und bei Bedarf eine geeignete Behandlung zu erhalten.

 

Was müssen Sie tun, wenn das Testergebnis negativ ist?

Ein negatives Ergebnis bedeutet, dass der TSH-Gehalt weniger als 5 μIU / mL beträgt und im normalen Bereich liegt. Wenn die Symptome jedoch anhalten, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt aufzusuchen.

Allgemein Erschöpfung, Müdigkeit, Schüttelfrost, Schwächegefühl
For what gender Both
Sample collection type Blood
Detection method Nein
Lieferung 3 Arbeitstage
Exipry date 31.12.2018
Attachments
View File THYRO CHECK NOTICE MINICLIP GB Size: (788.38 KB)
  • Für wen?
  • Funktionsweise
  • Anwendung

Bewerten Sie dieses Produkt.

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Zum Warenkorb hinzufügen...